Wachsender Felsen von Usterling

Sehenswertes / Naturerlebnisse
 -

01/04

 -

02/04

 -

03/04

 -

04/04

Ein kleines Wunder der Natur können Sie im westlich von Landau gelegenen kleinen Ort Usterling entdecken.

Es klingt so unspektakulär: Eine Steinerne Rinne entsteht unter bestimmten Umständen an stark kalkhaltigen Quellen, in dem sich Kalktuffe in immer dickeren Schichten ablagern. Wer zum ersten Mal vor dem „Wachsenden Felsen“ in Usterling bei Landau steht, der ist einfach nur überwältigt. In 5000 Jahren ist dieses Gebilde – auch durch die Pflege von Menschen – auf fünf Meter Höhe und 40 Meter Länge angewachsen. Es ist damit die größte Steinerne Rinne Deutschlands und gehört zu den 77 schönsten Geotopen der Bundesrepublik. Der Zauber des Wachsenden Felsens erfasst jeden Besucher: Im Sommer ist es dort etliche Grade kühler als in der Umgebung, im Winter glitzert und funkelt das Eis in aller Pracht und während des Frühjahrs und des Herbstes taucht die tief stehende Sonne die ganze Szenerie in beinahe mystisches Licht. Das hat auch die Gläubigen seit dem späten Mittelalter fasziniert: Die Rinne ist Johannes dem Täufer gewidmet, seine Kapelle thront über dem Felsen, ein Johannes-Bildstock findet sich an seinem Fuß. Dazu kommt ein kulturgeschichtliches Unikum: In der benachbarten Kirche von Usterling wurde auf einem Flügelbild des Altars um das Jahr 1500 die Taufe Jesu kurzerhand in den Schatten des Wachsenden Felsens verlegt.

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

UsterlingMamminger Straße94405 Landau a. d. IsarTel. 09951/941115Fax 09951/941210tourismus@landau-isar.dehttp://www.lfu.bayern.de/geologie/geotope_schoensten/19/index.htm

Ansprechpartner

Kulturamtsleiterin Christine KrönnerOberer Stadtplatz 194405 Landau a.d. IsarTel. +49 9951 941115Fax +49 9951 941210Christine.Kroenner@landau-isar.dehttp://www.ferienland-dingolfing-landau.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Öffnungszeiten

ganzjährig zu besichtigen

Service

Geeignet für

GruppenSchulklassenHaustiereKinderKinderwagen

Preise

kostenfrei zu besichtigen; Führungen für Gruppen auf Anfrage

Zahlungsarten

Bar
Karte